4x4 - Raum für Neues

Die teilweise Schließung aller Bühnen 2020 und 2021 hat uns gezeigt, wie wichtig die Szene der darstellenden Kunst ist. Abgesehen von sozialen Aspekten, sind es vor allem die einzigartigen Möglichkeiten sich inspirieren zu lassen, auf andere Gedanken zu kommen, der Phantasie freien Lauf zu lassen und die Welt mit anderen Augen zu sehen. Das Ausfallen dieser Instanzen hat noch nicht absehbare Folgen auf die Kultur- und Kreativwirtschaft und unser aller geistiges Wohlbefinden.

Mit "4x4" schaffen wir eine fest installierte, Künstlerinnen und Künstlern eine jederzeit frei zugängliche Fläche. Auf dieser Bühne werden sie unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen wieder gesehen, können proben und letztlich auch wieder auftreten.

"4x4" ist eine Fläche, die abwechslungsreiche Impulse aus Tanz, Schauspiel und Musik direkt ins Stadtleben bringt und darüber hinaus. Weitere "4x4"-Bühnen am Platz der Alten Oper, Konstablerwache, Hauptwache, Zeil, Gallus und Nordweststadt, sowie weiteren, öffentlichen Plätzen sollen folgen. 

In einer ersten Aktion wurde "4x4" am 22.08.2020 am Mainufer installiert um zu zeigen, wie die alternative Nutzung von urbanen Räumen uns im Alltag wieder inspirieren und letztlich auch stärken kann.

"4x4" ist eine Installation der AMP Dance Company im Rahmen des "Making Frankfurt" Aktionstages, am 22. August 2020, Nördliches Mainufer.

Idee und Umsetzung ©AMP Dance Company

Die Idee "4x4" ist eingetragen und unterliegt dem Urheberschutzgesetz (UrhG) und dem Gebrauchsmustergesetz (GebrMG).


Marika Ostrowska-Geiger und Florian Geiger

 

Ganz großen Dank an
Andrea Jürges (DEUTSCHES ARCHITEKTURMUSEUM), Stefan Weil (Atelier Markgraph) und Peter Feldmann für ihre Unterstützung.

Links:
Website von "Making Frankfurt"
Making Frankfurt bei Instagram

"4x4" wurde von der Hessischen Kulturstiftung gefördert

Kontakt:
+49(0)174 656 120 02
pr@ampdancecompany.com

Kontakt PR:
Katja Gutschmidt
pr@ampdancecompany.com 

Am 22.08.2020 nutzen wir diese öffentliche Bühne um Auszüge und Skizzen der aktuellen Produktion „don’t die dead.“ in Form einer offenen Probe zu zeigen.

Choreography: Marika Ostrowska-Geiger
Tänzer/innen: 
Ismaël Belabid, Patscharaporn Distakul, Philipp Hones, Nadja Simchen, Valeriya Simchen, Astrid Smits

AMP-Dancer

Dancers of AMP Dance Company for the project "don't die dead."
Florian Geiger

Video AMP Dance Company, 2021


"4x4" bei "Making Frankfurt", Video Cover und Bilder von Moritz Bernoully, 2020

20200822_MakingFrankfurt_0336
20200822_MakingFrankfurt_0359
20200822_MakingFrankfurt_0134
20200822_MakingFrankfurt_0275
20200822_MakingFrankfurt_0220
20200822_MakingFrankfurt_0146
20200822_MakingFrankfurt_0522
20200822_MakingFrankfurt_0521

Contact us!

studio@ampdancecompany.com
+49 (0)1746561202

AMP Dance Company is supported by:

 

HMWK-Logo-AMPDC
FFM-Logo
hks_Logo_RGB
Logo_Website
GT_WB_full
mbf-filmtechnik-logo-2
Logo_KronbergerBallettschule
logo_capriol
logo_bs
Logo-Finish-RGB-Transparent
jk_logo


©2021 AMP Dance Company